Wir arbeiten zusammen mit den SelbstHilfeGruppen:

 

 

 "Mobbing am Arbeitsplatz Erfurt" - eine Betroffenengruppe

 

S.E.E. Selbsterfahrung Erfahrungswissen ExpertInnen Wissen - eine Betroffenengruppe

 

 "Fair-rückte Schatulle" - Angehörige und Betroffene

 

Selbststärkung

 

 

Die "fair-rückte" Schatulle ...

 

               … ist geöffnet und permanent auf Schatzsuche.

 

Seit dem  18. Dezember 2013 gibt es sie, unsere SHG „fair-rückte“ Schatulle.

Wir waren sechs „fair-rückte“ Interessentinnen. Der EX-IN Landesverband Thüringen e.V. stellte uns den (Gründungs-)Raum zur Verfügung und freut sich, uns auch in Zukunft ein Domizil geben zu können.

Die ersten Treffen fanden schon statt, in einem schönen hellen freundlichen Raum mit krabbelbunten Sofas, Bildern - auch selbsterschaffene - einem Riesentisch und lila/hellgrüne Stühle. Die Ideen sprudelten nur so. Aufschreiben war angesagt.

 

Wann treffen wir uns?

 

 Wer sind wir? Was wollen wir? Etc.

  • Welches Krankheitsbild wird angesprochen?
    Psychische und Psychosomatische Störungen in Folge von Erkrankung von Körper / Geist und Seele
  • Wen möchten wir erreichen/ansprechen?
    Betroffene und Angehörige
  • Welche Ziele setzen wir uns und wie wollen wir sie erreichen?
    Die „fair-rückte Schatulle bietet Betroffenen und Angehörigen trotz und gerade wegen ihrer Beeinträchtigung Raum, Zeit und Möglichkeiten, den Blick auf die persönlichen individuellen Stärken der eigenen Person richten zu können. Nicht die Krankheit sollte im Leben im Mittelpunkt stehen, sondern der Mensch mit seinen positiven Eigenschaften und unendlichen vielleicht noch nicht entdeckten Fähigkeiten. Ressourcen und Stärken erkennen, entwickeln und nutzen. Sich selbst finden und etwas für sich selbst tun, mit anderen zusammen und für andere. Gemeinsamkeiten , aber auch Individuelles entdecken.
    Die Schatulle kann die Erfahrungsschätze, Vorstellungen und Wünsche jedes Interessenten aufnehmen, bewahren, fördern und vervielfältigen, egal wie „ver-rückt“ alles ausschaut, Hauptsache alles wird „fair“ be- und gehandelt.
    Methoden – Kreativität, Selbsterfahrung, Selbsterforschung, Wahrnehmung, Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Wo treffen wir uns?
    Thungerstraße 9, in Erfurt / im Domizil „fair-rückte Schatulle“ , Gebäude Psychosoziales Zentrum, 1. OG links vor der Arztpraxis    
  • Wer sind unsere Ansprechpartner?
    Frau Sonja Hentrich,  Tel. 0173 955 97 63
  • Wie kann man uns erreichen?
    E-Mail-Adresse:    schatulle-erfurt@web.de
  • Was ist sonst noch wichtig?
    Es wäre schön, wenn neue Interessenten sich telefonisch oder per Mail anmelden. Der EX-IN Landesverband Thüringen e.V. vermittelt auch gern zu uns.
    Wer noch mehr in Erfahrung bringen möchte, der ist herzlich eingeladen zu unseren Treffs.

/pk

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

von 09:00 - 14:00 Uhr

 

Telefon Büro:

0361 518 763 30/31

 

Anschrift:

Tungerstr. 9

99099 Erfurt

Wir zählen mit Ihnen ...

Wissenswertes über die Selbsthilfe in Erfurt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EX-IN Landesverband Thüringen e.V.